Willkommen im Seeclub Zürich

Der Seeclub Zürich ist der älteste Ruderclub der Schweiz. Er unterstützt traditionsgemäss den Leistungssport und betreibt 2 Bootshäuser, eines in Zürich und eines in Eglisau.

Anfängertraining

Der Seeclub bietet jedem Ruderneuling ein passendes Angebot, um den Rudersport zu erlernen. junge Interessierte, die sich am Leistungssport messen wollen, können unsere Anfängertrainings jeweils am Samstag besuchen.

Ruderschule

In der Ruderschule können am Rudersport interessierte Frauen und Männer unter Anleitung fachkundiger TrainerInnen ihr ruderisches Können verbessern oder den Rudersport von Grund auf erlernen.

Neuigkeiten

Vorschau SM 2022

30.06.2022

Die Trainingsabteilung hat sich während dem vergangenen Jahr für die Schweizer Meisterschaften, welche nach drei Jahren wieder am traditionellen ersten Juliwochenende ausgetragenen werden, tapfer vorbereitet. In 20 Bootsklassen wird der Seeclub Zürich am kommenden Wochenende auf dem Rotsee vertreten sein. Es folgt ein kurzer Ausblick über die Mannschaften…

weiterlesen

Regatta Greifensee 2022

14.06.2022

Nachdem wir Junioren an der Regatta in Sarnen wegen fehlendem Training ordentlich einstecken mussten, haben wir reagiert. In der Woche zwischen Sarnen und Greifensee wurde uns endlich klar, dass wir für den Schweizermeistertitel nochmals für vier Wochen vollen Einsatz zeigen müssen. Es wurde diszipliniert und hart trainiert…

weiterlesen

Internationale Regatta München

13.05.2022

Der Achter ist das Prestige-Boot nicht nur für den Seeclub Zürich sondern auch für die ganzen Ruderwelt. Seit langem stellt der Schweizerische Ruderverband dieses Jahr wieder einmal einen Juniorenachter mit gleich dreifacher Seeclub Beteiligung! Alex Zami ist Schlagmann, Jonas Frei rudert auf Position 6 und ich (Sophia Eich) steuere die Mannschaft.

Am…

weiterlesen

Regatta Schmerikon

10.05.2022

Die Regatta Schmerikon begann für die Seeclub Delegation sehr früh, mit den ersten Rennen im Zweier Ohne der Junioren U17, die trotz eines starken Rennens den letzten Platz belegten, aber nie die Distanz zum Siegerboot verloren. Das nächste Rennen des Tages war der Vierer Ohne derselben Juniorenkategorie, dieser errang sich in einer starken Serie…

weiterlesen

Zu den weiteren Neuigkeiten